Diese Seite enthält eine Zusammenfassung der Informationen, die sich auf unserer Internet-Seite befinden. Leider können wir im Moment keine deutsche Version unseres kompletten Internet-Auftritts anbieten. Falls ihr noch weitere Fragen habt, könnt ihr uns gerne auf Deutsch, Französisch oder Luxemburgisch an info@swingdance.lu schreiben.

Der Verein

Swing Dance Luxembourg ist ein gemeinnütziger Verein, der sich auf die Tänze der Swing-Ära spezialisiert hat.
Wir bieten Tanzkurse und Workshops an und organisieren Swing-Tanzabende und andere Veranstaltungen in Luxembourg.
Da wir ein multi-nationaler Verein sind, der von swingliebenden Amateuren betrieben wird, finden all unsere Kurse und Workshops in Englisch statt.

Tanzkurse

In unseren 10-wöchigen Tanzkursen unterrichten wir eine Kombination aus Lindy Hop und Charleston.
Der Anfängerkurs kann ohne vorherige Tanzerfahrung belegt werden. Für alle, die den Anfängerkurs bereits besucht haben und mehr lernen möchten, bieten wir zusätzlich weiterführende Kurse an.
Alle Kurse werden dreimal pro Jahr angeboten und beginnen jeweils im Januar, April und September.

Workshops

Wir organisieren regelmäßig Workshops, die sich vor allem um Lindy Hop und Charleston drehen. Die Workshops finden meist an Wochenenden statt. Normalerweise bestehen sie aus 4 Stunden Unterricht und einer Swing-Tanz-Party am Abend. Die Intensität dieser Workshops bietet einen idealen Rahmen, um Neues zu lernen und bereits Bekanntes zu verbessern.
Des Weiteren organisieren wir auch Workshops, um andere Tänze der Swing-Ära, wie Balboa oder Blues, kennenzulernen. Diese sind zumeist auf Anfänger dieser Tanzart ausgerichtet.

Tanzabende

Wir organisieren regelmäßig Tanzabende. Im Sommer tanzen wir bei schönem Wetter draußen hinter der Philharmonie auf dem Kirchberg. Sonst tanzen wir im Scott’s. Im Scott’s bieten wir zu Beginn des Abends normalerweise eine 30-minütige Einführung für Anfänger an.

Die Tänze

Wir tanzen vor allem Lindy Hop. Entstanden auf den Straßen Harlems, und im Savoy Ballroom der späten 1920er Jahre gefeiert, ist Lindy Hop bekannt als der ursprünglichste Swing-Tanz und kann vielleicht am Besten als “Paar-Jazz-Tanz” bezeichnet werden.
Beim Lindy Hop dreht sich alles um Improvisation – du spielst, du improvisierst, du synkopierst. Dabei basiert der Tanz auf einer Struktur mit Grundschritten, Schrittabfolgen und Bewegungen, die das Gerüst für für die tänzerische Innovation bilden.

Zusätzlich zum Lindy Hop unterrichten wir auch Charleston. Dieser Tanz wurde in den 1920er Jahren während der Jazz-Ära populär und kann alleine, mit einem Partner oder in einer Gruppe getanzt werden. Es gibt sehr viele Variationen diese Tanzes, die Grundschritte bestehen jedoch aus Bein-Kicks und schwingenden Armen.

Neugierig?

Kommen Sie doch zu einem unserer nächsten Tanzabende – wir freuen uns auf Sie!